Berufungskommission

Berufungskommission

Die Berufungskomission setzt sich aus Vertretern der Hochschullehrer, der akademischen Mitarbeiter, der Universitätsverwaltung sowie der Studierenden zusammen. In den Berufungskommissionen wird über jede  Professur, die im Fachbereich neu besetzt werden muss, beraten und abgestimmt. In Vorstellungsvorträgen präsentieren sich die Kandidaten den Professoren und den studentischen Vertretern. Die studentischen Vertreter achten darauf, dass die Bewerber sich durch einen guten Lehrstil auszeichnen, und können im Zweifelsfall von ihrem Vetorecht Gebrauch machen, um sich gegen einen Kandidaten aussprechen.